GENPAS

Ahnenforschung mittels Postkarten zum Mitmachen

Sie sind auf der Suche nach Adressen, Reiseberichten oder anderen persönlichen Informationen Ihrer Ahnen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit zu Ahnenforschung mittels Postkarten auf genpas. Hier können Sie über die Suchfunktion transliterierte Postkarten finden oder in der Namensliste nach Ihren Vorfahren suchen. Lassen Sie sich Ihre Karten von der Community übersetzen oder machen Sie mit und helfen  anderen bei der Übersetzung. Alle Karten sind von vor 1930.

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Auf  Facebook und im monatlichen Newsletter werden Neuigkeiten und neue Namen veröffentlicht.

Legen Sie sich einen Benutzer an und halten Ihre eigenen Aktivitäten auf genpas.de im Überblick oder finden Sie Gleichgesinnte unter den Mitgliedern.

Wie funktioniert genpas?

Dieses Projekt soll Genealogen wie Ihnen die Suche nach verschollenen Postkarten von Personen im untersuchten Stammbaum erleichtern und gleichzeitig ein digitales Abbild der Karten möglichst für immer sichern (wenigstens so lange wie möglich). Solch ein Vorhaben kann jedoch nicht im Alleingang zum Erfolg führen. So sind alle von der Unterstützung aller anderen abhängig. Sie sind also herzlich eingeladen das Archiv mit Leben zu füllen. Wenn Sie eigene Karten einstellen oder Karten übersetzen möchten, um damit einen Beitrag zum Projekt zu leisten, schauen Sie bitte unter mitmachen. Ich freue mich über jede Unterstützung.

Nicht alle Postkarten stammen aus privaten Sammlungen. Viele interessante Postkarten aus Nachlässen etc. sind bei diversen Händlern zu finden. Aber: Genpas.de unterhält keine kommerziellen Verbindungen zu diesen Händlern. Somit sind Bildquellen, in denen Händler benannt sind, keine Werbeanzeige sondern nur die notwendige Deklaration der Quelle.  Schauen Sie bitte für weitere Informationen im Impressum unter dem Punkt “Bildquelle”.

Übersetzte Postkarten zur Ahnenforschung

Es können nicht immer alle Texte vollständig entziffert werden. Mindestens sind jedoch die Namen übersetzt, damit die Suche funktioniert. Da es sinnvoller ist, keine Übersetzung anstelle einer falschen Übersetzung zu machen, sind die Auslassungsstellen entsprechen markiert. Wenn Sie also ein fehlendes Wort ergänzen können, hinterlassen Sie bitte einen entsprechenden Kommentareintrag.

Bürger schaffen Wissen

Diese Seite ist auf www.buergerschaffenwissen.de gelistet. Damit ist der öffentliche Nutzen nochmals unterstrichen.

BsW_Logo m URL RGB (002)

Reisespuren der Ahnen